Archiv für Dezember 2008

Zahlungsausfall bei Anleihen des Staates Ecuador

Dieser Tage berichtet die Wirtschaftspresse intensiv über den erneut drohenden Zahlungsausfall ecuadorianischer Staatsanleihen. Die für den 15. November 2008 fälligen Zinsen wurden bislang und somit innerhalb der Nachzahlungsfrist nicht ausgekehrt. Dadurch droht der Staat Ecuador säumig im Sinne der Anleihebedingungen zu werden.

Parallelen zu den nicht bedienten Staatsanleihen der Republik Argentinien sind erkennbar. Bezüglich dieser Wertpapiere betreuen wir Mandanten bei der Geltendmachung ihrer Rechte. Entsprechend drängen sich vergleichbare Rechtsfragen auch bezüglich der ecuadorianischen Anleihen auf. Bei Fragen zu beiden Komplexen können Sie sich gern an Herr Rechtsanwalt Dr. Geiseler-Bonse in unserem Berliner Standort wenden.

Vorgehen in Sachen Kaupthing Bank hf.

Sollten Sie eine Anlage auf einem Tagesgeldkonto der Kaupthing Bank getätigt haben, ist es beratend aus unserer Sicht geboten, Ihre Ansprüche aus Ihrem Konto auf Rückzahlung des angelegten Betrages sowohl gegenüber der isländischen Einlagensicherung als auch der Kaupthing Bank hf., Niederlassung Deutschland, direkt geltend zu machen.

Zur Anspruchsdurchsetzung gegenüber der isländischen Einlagensicherung müssen Ihre Ansprüche dieser gegenüber für eine Anmeldung in englischer Sprache dargelegt und nachgewiesen werden. Da das isländische Bankensystem jedoch keine dem deutschen vergleichbare freiwillige Einlagensicherung durch die Institute kennt, können Sie bei Anerkennung Ihrer Forderung aus der zwingenden in Europa einheitlichen Einlagensicherung 90% Ihres Einzahlungsbetrages max. 20.887,00 € ersetzt erhalten.

Obwohl mittlerweile Deutschland Island ein Darlehen in Höhe von 308 Mio. € für die Entschädigung aller deutschen Anleger der Kaupthing Bank hf. zugesagt hat, soll deren Auszahlung durch die isländische Einlagensicherung erfolgen. Somit hängt eine Erstattung Ihrer Anlage von einer nicht sicheren Anerkennung Ihrer Forderung ab und dürfte wohl in der benannten Höhe begrenzt sein. Es ist deshalb dringend zu raten, Ihre Ansprüche auch direkt gegenüber der Kaupthing Bank hf., Niederlassung Deutschland zu verfolgen, um so möglichst Ihren gesamten Einlagebetrag in voller Höhe zzgl. der angelaufenen Zinsen zu realisieren.

Sehr gern nehmen wir für Sie die Interessen gegenüber der isländischen Einlagensicherung und gegenüber der Kaupthing Bank hf., Niederlassung Deutschland, und deren Muttergesellschaft der Kaupthing Bank hf. Island wahr. Für nähere Informationen stehen Ihnen die Rechtsanwälte Sebastian Barta und Dr. Sebastian Geiseler-Bonse in unserem Berliner Standort gern zur Verfügung.